„Prima-Klima? – Nachhaltige Bildung im Umweltbereich im Rahmen einer NatureNet-Kooperation“- Stellenausschreibung

Bei „NatureNet“ handelt es sich um ein transnationales LEADER-Kooperationsvorhaben zwischen den LAG Leader Pohjois-Satakunta (Finnland), LAG Lebens.Wert.Pongau (Öster¬reich), der LAG Cesis district (Lettland) sowie LAG Leipziger Muldenland (Deutschland). In der LAG Leipziger Muldenland besteht eine enge Verknüpfung zum „Nationalen Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen“. Der Verein Umweltinstitut Leipzig e. V. (UiL) steht als deutscher Projektträger im Kooperationsprojekt zur Verfügung.

Das Projekt soll als kooperative Weiterentwicklung der schon in der Region Muldenland vom IFAS im Rahmen des „ZENAPA“-Projektes an 4 Grund- und Mittelschulen durchgeführten Klimakonferenzen durchgeführt werden. Ziel des Vorhabens ist es dabei, Umweltbildungs¬angebote zu erfassen, sie zu bewerten sowie sie ggf. zu verbessern, neue Angebote zu entwickeln und gute Beispiele auszutauschen. Ausgewählte Kommunen der LAG Leipziger Muldenland und im „Nationalen Geopark Porphyrland“ werden dabei Partner im Vorhaben.
Ziel des Vorhabens ist es, Umweltbildungsangebote zu erfassen, sie zu bewerten sowie sie ggf. zu verbessern, neue Angebote zu entwickeln und gute Beispiele auszutauschen. Ausgewählte Kommunen der LAG Leipziger Muldenland und im „Nationalen Geopark Porphyrland“ werden dabei Partner im Vorhaben.

Dazu haben wir folgende Stellenausschreibungen:

Tätigkeitsbeschr – wissMit-WH-29-09
Tätigkeitsbeschr – NatureNet-Stellvertr-Leitung
Tätigkeitsbeschr – NatureNet-Leitung